Wildlife

 

Entstehung des Spiels

Bereits in den 70er Jahren veröffentlichte der Ravensburger Spieleverlag ein Spiel WILDLIFE, mit dem auf bedrohte Tierarten aufmerksam gemacht wurde. In den vergangenen Jahrzehnten sind unter dem gleichen Titel mehrere neue Spiele im Verlagsprogramm von Ravensburger und der eigenständigen Schweizer Tochtergesellschaft Carlit seiner erschienen. Alle WILDLIFE Spiele waren leicht zugängliche Familienspiele, bei denen die Spieler durch die Welt reisen, um sich für bedrohte Tierarten einzusetzen.

Im Frühjahr 2016 beauftragte der Carlit Spieleverlag uns mit der Entwicklung eines neuen WILDLIFE Spiels. Unser Konzept sah vor, dass die Spieler vom Aussterben bedrohte Tierarten, die in Zoos erfolgreich vermehrt wurden, zurück in ihre natürliche Umgebung bringen sollten. Dazu sollten die Spieler durch Ausspielen von Karten mit verschiedenen Transportmitteln wie Lastwagen oder Schiff über eine Weltkarte auf dem Spielplan reisen, in Zoos Tierkarten einsammeln und sie in Reservaten wieder abgeben. Ihre Reiserouten sollten die Spieler geschickt anhand ihrer Handkarten planen und jedes erfolgreich ausgewilderte Tier sollte sie dem Spielsieg näher bringen. Außerdem sollten sie auf spielerische Weise erfahren, wo die Heimat von Tieren wie dem Numbat (Australien) oder dem Nashornvogel (Afrika) ist. Da im Spiel die Plätze zum Auswildern begrenzt und manche Tiere für den Spielerfolg wichtiger sind, entsteht ein spannendes Wettrennen zwischen den Spielern.

Der Carlit Spieleverlag war überzeugt von unserem Konzept und so kann WILDLIFE seit dem Frühjahr 2017 im Spielzeughandel erworben werden.

 

Spielbeschreibung und Spielmaterial

Mit dem Lastwagen durch Afrika? Per Schiff nach Australien? Oder im Flugzeug über den Atlantik? Die Zoos brauchen Hilfe bei der Auswilderung ihrer Tiere. Mit den richtigen Tickets, etwas Taktik und Glück holen die Spieler die Tiere in den Zoos ab und bringen sie auf den verschiedensten Transportwegen in geschützte Reservate auf der ganzen Welt.

2 bis 4 Spieler ab 7 Jahren, 30 bis 45 Minuten

Inhalt: 1 Spielplan, 36 Tierkarten, 66 Reisekarten, 6 Spezialauftragskarten, 4 Tierschützerfiguren, 4 Geldmarker, 32 Reservatsmarker, 6 Spielendemarker